BCT-Touristik

Korea Reisen



UNESCO Weltkulturerbestadt

Korea Sehenswürdigkeiten: Das Welterbe Koreas
Hwaseong Festung Die koreanische historische Dörfer Hahoe und Yangdong 2015 erklärte das Komitee der UNESCO die acht Stätten in der südwestlichen Region Südkoreas zu einer Weltkulturerbestätte 1. Tripitaka Koreana Im Haeinsa Tempel 12. Domen in Gochang, Hwasun und Ganghwa 8. Der Halla Berg Namhansanseong ist eine Festung in Südkorea dessen Tempel und Festungsanlagen aus dem 17. Jahrhundert stammen. 2014 wurde sie zu einem UNESCO Weltkulturerbe ernannt Königsschrein Jongmyo 3. Changdeok-Palast 4. Historische Stätte in Gyeongju 5. Seokguram Grotte 6. Bulguksa Tempel 8. Der Halla Berg 8. Der Halla Berg Namhansanseong ist eine Festung in Südkorea dessen Tempel und Festungsanlagen aus dem 17. Jahrhundert stammen. 2014 wurde sie zu einem UNESCO Weltkulturerbe ernannt Königsschrein Jongmyo Hwaseong Festung Die koreanische historische Dörfer Hahoe und Yangdong 2015 erklärte das Komitee der UNESCO die acht Stätten in der südwestlichen Region Südkoreas zu einer Weltkulturerbestätte Bulguksa Tempel und Seokguram Grotte Tripitaka Koreana Im Haeinsa Tempel Dolmen in Gochang, Hwasun und Ganghwa Dolmen in Gochang, Hwasun und Ganghwa Jeju Jeju